Calf monitoring system

Wir sind Generalimporteur für das Calf Monitoring System
in ganz Österreich 

Calf Monitoring System

GESUNDE KÄLBER sind der Grundstein für leistungsstarke
Milchkühe oder Mastbullen

Der optische Sensor zeichnet das Verhalten des Kalbes auf. 

Das Gateway empfängt die Daten der Sensoren am Betrieb und sendet diese an den Zentralserver. 

Das Gateway ist dauerhaft an einer Steckdose anzustecken (regengeschützt) und die Antenne sollte auf einer erhöhten Position fixiert sein.

Ein Algorithmus beurteilt die Verhaltensdaten der Kälber und versucht krankheitsanfällige Kälber zu identifizieren. 

Durch zu wenig Zeit für die Kälberaufzucht, werden oft Krankheiten zu spät erkannt und Ihre Kälber leiden an schweren Krankheitsverläufen. Das Kosten Sie:

Was Ihnen das Calf Monitoring System bietet:

GESUNDE KÄLBER sind der Grundstein für leistungsstarke Milchkühe oder Mastbullen

Calf Monitoring System

Ausgezeichnet auf der Eurotier 2021 in Gold und Silver

Das Frühwarnsystem für Kälberkrankheiten.

Das Calf Monitoring System erkennt ausbrechende Krankheiten bis zu 3 Tage vor Ausbruch und ist ab dem ersten Lebenstag für Kälber in Einzelhaltung anwendbar.

Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie Krankheiten frühzeitig erkennen und behandeln. Verwenden Sie unser patentiertes Sensorsystem zur Unterstützung der Tierbeobachtung für ein produktiveres Kälbermanagement.

So funktioniert das Calf Monitoring System

Download Ihrer Calf Monitoring App im App Store auf Ihrem Smartphone

Überwachung Ihrer Kälber 24 /7

An jedem Kälberiglu/-box für Einzelhaltung wird ein Sensor befestigt, der das Verhalten des Kalbes aufzeichnet. Das Sensorsystem sendet diese Daten an unsere Server, wo ein Algorithmus die Daten der Kälber auswertet und krankheitsanfällige Kälber erkennt. 

Meldung einer Krankheitsauffälligkeit

Diese Auffälligkeiten werden Ihnen per App an Ihr Smartphone gesendet. Sie erhalten Echtzeit-Benachrichtigungen, um frühestmöglich Kälber behandeln zu können.

Dokumentation und Daten Ihrer Kälber

In der App wie auch über den Datenexport können Sie noch Jahre nach der Geburt des Kalbes auf wichtiges Wissen über Ihre Tiere zugreifen.

Wenn z.B. eine Kuh zu wenig Milchleistung bringt, können Sie überprüfen, welche Krankheitsauffälligkeiten das Tier als Kalb hatte. Bereichern Sie Ihr Kälbermanagement mit mehr Wissen über Ihre Tiere.

langlebigkeit der Sensoren · einfache Montage · Datenexport